Ein neues Jahr……

ist auch nicht anders als das alte Jahr. Allerdings ist es ab heute dunkelbeige für mich. Ich war als Kind schon irgendwie anders……….ich hab mir Zahlen und Monate immer in Farben vorgestellt. Dezember z.B. ist bei mir gefühlt rostfarben, Januar definitiv beige. Frag mich bloß keiner warum. Wahrscheinlich hab ich als Kind  schon zuviel Chemie abbekommen. Jedenfalls ist es ein neues Jahr und man denkt, irgendwas müsste sich doch ändern. Am Arsch um es mal unfein auszudrücken. Es geht nahtlos weiter mit der Bearbeitung der vorhandenen Baustellen. Manchmal hat man ja so komische Vorahnungen. Als ich am 23. beim Kardiologen war habe ich als Gefühlszustand ‚optimistisch‘ gepostet. Ich weiß ich hatte eine Sekunde gezögert und gedacht, jedesmal wenn du denkst alles ist gut kommt das dicke Ende. Ich muss echt mal langsam mehr auf mich hören. Seit Herceptin war bislang immer alles okay, Herzecho vor allem, denn Blutdruck messen ist ja bekanntlich nicht wegen mit ohne Arme. Mein Puls hat es ja immer ein bisschen eilig……. aber bislang alles im grünen Bereich. Kaum bist du eigentlich beruhigt sagt der doc, also jetzt sieht man aber langsam, dass das Herz von den letzten Jahren angegriffen ist. Ja sag ich, ich auch aber da muss es nun mal durch. Wir sind immer noch nicht bei wünsche dir was. Nee, sagt der doc, ich sehe an den Wänden dass der Druck doch wohl manchmal zu hoch ist und, gucken Sie mal hier, diese Zacken sind zu nah an denen und ich denke, da wäre doch mal ein kleiner Betablocker angesagt, fand er gut die Idee, ich nicht. Ich fragte ihn dann, ob ich in den nächsten Wochen jetzt gleich tot umfallen würde, echt, das wärs ja, klapperst das volle Brustkrebsbehandlungsprogramm ab um dann tot umzufallen, ne, meint der doc aber wir müssen was machen, na toll. Die Diskussion über einen kleinen niedlichen harmlosen Betablocker haben wir dann auf Mai verschoben, bzw. ich habe die verschoben und der doc hat zähneknirschend zustimmen müssen. Ich mag ihn echt, aber die Zeiten sind lange vorbei, in denen ich sofort alles genommen habe was einem doc einfiel. In der Ruhe liegt die Kraft.

Weihnachten und Silvester waren schön. Mehrere Leute haben mich gefragt ob das jetzt nicht schwierig sei ohne meine Mutter das erste Mal und letztes Jahr zeichnete sich das ja um diese Zeit ab. Ich habe da natürlich verschärft drüber nachgedacht, muss aber zu meinem eigenen Erstaunen feststellen, alles ist gut. Natürlich hätte ich sie noch gerne so 30 Jahre gehabt, aber dadurch, dass ich alle Zeit hatte mich von ihr zu verabschieden, sind es schöne Erinnerungen und ich hab meinen Frieden damit gemacht. Jedenfalls hab ich mich bei Kollegin Edda durchgefressen, bei Rainer und in Germete, da kommt Germeta her, hab mit Dieter getrunken und mit Heidrun, war zwischendurch frühstücken mit Gudrun und Lutz und mit Sabine und ihrer Mutter, kurzgesagt, vollgefressen und getrunken, alle Vorgaben für das Jahresende erfüllt. Danke an alle, war schön, und alles vertragen auch ohne Betagedöns. Geht doch.

Aber natürlich hab ich mir auch was vorgenommen im neuen Jahr. Ich werde ein paar wichtige Entscheidungen treffen, das ist der Plan, ich hoffe nicht nur theoretisch sondern auch praktisch …… ich mach das auf jeden Fall, zumindest probieren ich das, kann ja erstmal klein anfangen……. Vielleicht nächste Woche oder die drauf? Ich hasse es, ich will mein gemütliches Leben wieder haben, aber sowas von sofort. Ich hatte am 27. eine nette Unterhaltung mit meiner Frauenärztin über das Thema Lebensqualität. Ich stellte den Aromatasehemmer in Frage, es kann sich niemand der nicht dieselben Probleme hat vorstellen, was das mit den Gelenken macht. Es tut mir absolut alles weh und ich kann kaum was festhalten und mich ordentlich bewegen. Ist es mir das wert? Nur weil ich ev. dadurch nicht so schnell einen Rückfall kriege und 10 Minuten länger lebe vielleicht? Vielleicht auch nicht, weiß auch keiner………. warum soll ich mir das weiter  antun?  Ich bin sooooo neidisch auf die Mädels, die sich einfach hinstellen und sagen, nö, mache ich nicht und nehme ich nicht. Eine absolute Bauchentscheidung. Cool, will ich auch. Trau ich mich aber im Moment noch nicht wirklich. Sind die Probleme nicht ev. doch durch Verschleiß wegen Contergan? Hätte ich das auch ohne Aromatasekacke?

Also hier ist der Plan für die nächsten Wochen. Äh, ja, also ……. am 9. muss ich zum Augenarzt, das eine sehende Auge hat irgendwie auch keine Lust mehr und möchte eine OP so wie es aussieht, aber ich nicht, am 11.1. hab ich endlich die Kniearthroskopie. Da freue ich mich direkt drauf, ich kann das scheiß Teil kaum knicken. Ist das durch habe ich ein Rendezvous mit dem Zahnarzt, drei Zähne müssen restauriert werden, zwischendurch muss ich  mir nen Termin für die nächste Zometainfusion machen und schon ist der Januar rum. Jedenfalls hab ich mir vorgenommen, während sich mein Knie erholt, das ist der Zeitpunkt zum nachdenken, wenn ich Glück habe, dann kommt mir was dazwischen…. aber zumindest ist das der Plan. Mal sehen wie das mit dem Knie läuft, bzw. wie ich laufe mit ohne Stützen, ne, das heisst nicht Krücken. Aber ich konnte den Anästhesisten so vollquatschen und  den doc überreden, den OP Termin auf 9 Uhr zu verlegen, dass ich im 8 schnell zum Hausarzt kann der mir den Port ansticht und ich von dort pünktlich zur OP komme und dann nix wie heim. Bin begeistert wenn ich mich durchsetzen kann . Das ist erstmal der Plan für die nahe Zukunft, es werden wieder 138 Dinge dazwischen kommen. Es ist wie im richtigen Leben.

Also Resümee,  ob 2016 oder 2017, es ändert  sich nix und das ist auch gut so. Weil jeder nur für sich selbst was ändern kann. Mal sehen, was ich alles umsetzen kann oder werde, Pläne greifen nur bedingt, man muss sich einach zwischendurch mal ums Leben kümmern. Ich finde es weiterhin spannend und toll und ätzend und grrrŕrrr……aber es ist ja meins und damit kann ich machen was ich will.

Ich wünsche euch allen ein gutes neues Jahr, jeder muss für sich entscheiden, was für ihn gut oder schlecht ist, also hört auf euch, scheißt drauf was andere sagen und bleibt neugierig auf das was kommt. Das, finde ich, ist ein ziemlich guter Plan.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s