übrigens heiraten…

……fällt mir gerade ein, dass es anscheinend immer noch für einige Menschen suspekt ist, wenn man behindert ist und heiratet.  Es läuft folgendermaßen ab: Oh, Sie haben geheiratet….. wie nett. Was hat denn Ihr Mann für eine Behinderung? Äh, gar keine…  ist ein Langarmer. Dann dauert es ca. 5 Sekunden in denen man folgendes im Gesicht liest: Waaaaaaas? Wieso heiratet ein normaler, was immer das ist, Mann eine Behinderte. Ist bestimmt der Betreuer, weil so behindert, das geht doch nicht gut, und schlecht sieht er auch nicht aus………. Ach, das ist ja schön, da freu ich mich für Sie, ja danke schön. Is klar…..

Kommt gleich nach: wo kommen sie her? Aus K. Ach, ist das ein Heim?  Nein, eine Stadt. Ach ja ? Oder:

Oh, ich habe gehört, Ihre Mutter ist leider verstorben. Wann müssen Sie denn aus der Wohnung raus? Äh, wieso, ich wollte eigentlich da wohnen bleiben. Ja aber Sie müssen jetzt doch ins Heim…  ja, is auch klar.

Behindert in Deutschland, es hat sich in den letzten Jahrzehnten nicht wirklich was getan….. aber in meinem Umfeld schöpfe ich täglich Hoffnung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s